Silvester 2015 – Venedig

Dieses Jahr war das Ziel für Silvester „Venedig“ in Italien. Wir buchten die drei Tage Venedig über das „DER Reisebüro“ in Dinkelsbühl. Die Anreise fand per Nachtexpress der Deutschen Bahn statt. Wir fuhren Abends um 23 Uhr vom Münchner Hbf los. Es dauerte keine 20 Minuten bis zum Einschlafen… Die Zimmer und Betten im Nachtexpress sind für Bahn Verhältnisse sehr komfortabel. Kurze Zeit später um 8 Uhr klingelte dann der Wecker und wir waren kurz vor Einfuhr in den Hbf Venedig. Ich glaube das war bisher die komfortabelste Art zu Reisen für mich. 🙂

Nachdem wir nach einigen 1000 Schritten und Stunden endlich unser Hotel gefunden haben, (Hotel Bartolomeo Bewertung hier: https://www.tripadvisor.de/ShowUserReviews-g187870-d237406-r336848965-Hotel_Bartolomeo-Venice_Veneto.html#CHECK_RATES_CONT ) gingen wir sofort zur Rialtobrücke 🙂 Diese war zum Glück nur 5 Minuten von unserem Hotel entfernt, dies erleichterte die Orientierung. Am nächsten Tag -> Silvester! Wir verbrachten den Silvesterabend am Markus Platz, dieser war überfüllt von Menschen. Das Feuerwerk war Brillant und dauerte bestimmt eine 3/4 Stunde!

Ich kann Venedig als Reiseziel jedem Empfehlen, es ist eine wunderschöne Stadt, in der es viel zu sehen gibt. Jedoch ist Sie sehr teuer, wenn man Sich an den Touristenplätzen aufhält. Es wird oft behauptet das Venedig dreckig sei und stinkt, davon konnten wir nichts wahrnehmen…. 8)

Ich würde auf jeden Fall sofort wieder hier herkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.